Bitte beachten!

Bilder im Blog dürfen nicht, ohne Zustimmung des Fotografen, kopiert werden.

Über ein kurzes Feedback bin ich immer dankbar!
Kontaktadresse: derstockheimer@gmx.de

Donnerstag, 27. August 2015

Montag, 25. August 2014

3. Stockheimer Steinkohlecup 2014

der Bogenfreunde Stockheim

 

 

 

zu den Bildern    

Kontaktadresse: derstockheimer@gmx.de

Montag, 27. Januar 2014

Scheckübergabe der Sparkasse Kulmbach-Kronach an den Knappenverein Stockheim



zu den Bildern!




Finanzspritze für bergbauliches Magazin
Bericht von Gerd Fleischmann



Stockheim – Seit zwei Jahren wird durch Knappenverein, Förderverein Bergbaugeschichte und Bergmannskapelle an einem bergbaulichen Magazin gearbeitet, in dem die 400-jährige Bergbaugeschichte des Haßlachtals dokumentiert wird. Diese Vorstufe zu einem Bergbaumuseum hat sich dank einiger freiwilliger Helfer und mit finanzieller Unterstützung durch die Gemeinde Stockheim sehr gut entwickelt. Der Abbau der Steinkohle in Stockheim, Reitsch und Neuhaus gab in dieser langen Ära Tausenden von Männern und Burschen Arbeit und Brot. Es war deshalb den Initiatoren dieser Arbeitsgemeinschaft wichtig, Gezähe und Geleucht, Fotos, Dokumente und größere Relikte wie beispielsweise Teufkübel und Drahtseilbahnwägelchen der Nachwelt zu erhalten. Darüber hinaus ist Stockheim in der glücklichen Lage, maßstabsgerechte Modelle verschiedener bergbaulicher Anlagen sowie einer Dampfmaschine von 1847 zu präsentieren.

Neben freiwilliger Arbeitsleistung verschlingt ein solches bergbauliches Magazin allerdings viel Geld. Immerhin stehen nach entsprechendem Ausbau an die 230 Quadratmeter Fläche im Dachbereich des gemeindlichen Bauhofes zur Verfügung. Auf Initiative des Knappenvereins Stockheim und Umgebung mit Vorsitzendem Heiko Eisenbeiß zeigte sich die Sparkasse Kulmbach-Kronach erkenntlich und unterstützt mit 2000 Euro dieses aus historischer Sicht bedeutsame Vorhaben.

Wie Vorsitzender Eisenbeiß eingangs informierte, seien bereits an die 15.000 Euro an Eigenmitteln und Spenden verbaut worden.  Darüber hinaus habe die Gemeinde Stockheim ebenfalls kräftig investiert. Unter anderem nannte er die Schaffung eines Zugangs.  In diesem Zusammenhang würdigte er die Unterstützung durch die  Kommune mit Bürgermeister Rainer Detsch an der Spitze. Erfreulich sei nun die Finanzspritze durch die Sparkasse Kulmbach-Kronach, sodass die Ausbauarbeiten zügig vorangehen können, versicherte Eisenbeiß, der besonders Vorstandsmitglied Harry Weiß und Stockheims Sparkassengeschäftsstellenleiter Jürgen Lenker dankte.

Bürgermeister Rainer Detsch, der sich gleich zu Beginn seiner Amtszeit hinter das Projekt „bergbauliches Magazin“ gestellt hatte,  zeigte sich erfreut über den Ausbaufortschritt. Die Bemühungen von Knappenverein, Förderverein Bergbaugeschichte und Bergmannskapelle mit den Vorständen Heiko Eisenbeiß, Gregor Förtsch und Jürgen Zoller zeigen recht deutlich, dass in guter Gemeinschaft viel erreicht werden könne. Die Geldspende durch die Sparkasse sei sehr hilfreich, versicherte der Bürgermeister.

Vorstandsmitglied Harry Weiß (Kulmbach) überreichte an den Knappenvorsitzenden Heiko Eisenbeiß eine Spende in Höhe von  2000 Euro, zweckgebunden für den Magazinausbau. „Mit viel Idealismus wird in Stockheim die bedeutsame Bergbaugeschichte aufgearbeitet“, lobte Weiß die örtliche Initiativ.

Kreisheimatpfleger Gerd Fleischmann, der kurz über die  dramatische Geschichte des Steinkohlenbergbaus im Haßlachtal informierte, würdigte ebenfalls den Einsatz der Ehrenamtlichen. Einen besonderen Dank richtete er an die Modellbauer Hubert Busse, Joseph Rebhan, Günther Slansky und Günter Baum sowie an Ralf Renk. „Wir befinden uns auf einem guten Weg, den Bergleuten ein Denkmal zu setzen, denn sie haben es verdient“, so der Kreisheimatpfleger. - gf -




Mit 2000 Euro unterstützt die Sparkasse Kulmbach-Kronach den Ausbau des bergmännischen Magazins in Stockheim. Vor dem mächtigen Teufkübel von 1957 postierten sich von links: Vorstandsmitglied Harry Weiß mit einer Keilhaue, Steffen Haberzettl, Gebietsdirektor Markus Lieb, Knappen-Vorstandsmitglied Heiner Ludwig, Bürgermeister Rainer Detsch, Schatzmeister Karl-Heinz Wagner, Geschäftsstellenleiter Jürgen Lenker sowie Vorsitzender Heiko Eisenbeiß.

Foto: Gerd Fleischmann                   












Sonntag, 25. August 2013

Sonntag, 23. Juni 2013

Märchenkönig verbindet - Stockheimer Knappen feiern auf "Pröves Ranch" kräftig mit!












zu den Bildern von Harald Greser


                    Bericht der Recklinghäuser Zeitung: